One Earth - One Ocean e.V.
J edes Jahr gelangen mehr als 10 Millionen Tonnen von Müll in die Weltmeere, bis zu 80 Prozent davon haben ihren Ursprung an Land, etwa drei Viertel davon sind aus Plastik. Bereits heute befinden sich mehr als 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen weltweit. Bis zum Jahre 2050 könnte nach Studien der UN das Gewicht des Plastikmülls jenes der Fische in den Weltmeeren übertreffen. Plastikmüll hat eine Lebensdauer von bis zu 450 Jahren und gelangt letztlich als Mikro-plastik (kleinste Teilchen) durch die Nahrungsaufnahme der Fische auch in unsere Nahrungs-kette. Damit schadet Plastik in den Ozeanen nicht nur dem fragilen Ökosystem, sondern insbe-sondere auch uns Menschen. Die Dringlichkeit, das Problem des Plastikmülls in den Meeren zu lösen, dürfte inzwischen jedem bewusst sein. One Earth – One Ocean e.V. verfolgt das Ziel, Gewässer weltweit mit speziellen Sammelschiffen von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien. Das mehrstufige Konzept der „Maritimen Müllabfuhr“ sieht vor, Plastikmüll mit speziellen von uns konzipierten Müllsammelschiffen einzusammeln und anschließend wiederzuverwerten bzw. in Öl umzuwandeln. Zudem engagiert sich der Verein national und international in der Beseitigung von Öl in Wasser, der Erforschung der Verbreitung von Mikroplastik im Meer sowie der Bildungs-, Aufklärungsarbeit und Dokumentation zum Thema Marine Littering. One Earth – One Ocean e.V. steht für: • Reinigen von Gewässern weltweit • Erforschung der Verbreitung von Mikroplastik in Gewässern • Aufklärungs- und Bildungsprojekte zu Meeresmüll • Dokumentation internationaler wissenschaftlicher Studien zum Thema Meeresmüll • Eingrenzen von Ressourcenverschwendung 2013 wurde One Earth – One Ocean e.V. für sein Konzept der Maritimen Müllabfuhr mit dem renommierten GreenTec Award 2013, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, ausgezeichnet. 2016 folgte die Nominierung für den Bundespreis ecodesign, der höchsten Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland. 2018 schließlich wurde der Verein für den Ocean Tribute Award von Fürst Albert II. von Monaco nominiert, der die innovativsten und nachhaltigsten Ideen zum Thema Meeresschutz auszeichnet. IM März 2019 wurde OEOO mit dem Special Prize des Gruner & Jahr SPA AWARDS 2019 ausgezeichnet.