Fisch Leder Pirarucu
Die Fischhaut, die normalerweise als Abfallprodukt entsorgt wird, bietet viele Vorteile. Zum Beispiel ist sie unverwechselbar durch Ihre Struktur und sogar reißfester als Rindsleder. Es ist sehr stark und hat wasserresistente Eigenschaften, weil es selbst so reich an Öl ist. Dadurch kombiniert Fischhaut eine unvergleichlich luxuriöse Ästhetik mit funktionaler Robustheit. Die von uns verarbeiteten Fischhäute sind vom Pirarucu, einem im Amazonas beheimateten Süßwasserfisch. Er wird bis zu 2 Meter lang und 100 kg schwer, dementsprechend groß sind seine mehrlagigen Häute. Die Zucht dieser vom Aussterben bedrohten Fische erfolgt in Süßwasser-Fischfarmen und ist ökologisch weit weniger belastend als beispielsweise die Rinderzucht. Die Fischfarmen erhöhen die Population der Pirarucus und geben der ganzen Region ein stabiles sowie faires Einkommen. Die Weiterverarbeitung geschieht ausschließlich auf Pflanzenbasis. Somit kommt der Gerbprozess komplett ohne Chrom aus.